Die Sockelplatte eignet sich für diverse Installationen auf Flachdächern. Beispielsweise als Unterkonstruktion für Solar- oder Photovoltaikanlagen, Lüftungsanlagen, Wärmepumpen oder sonstigen Dachinstallationen.

Dadurch ergibt sich ein hoher Vorfertigungsgrad und keine aufwändigen bzw. fehleranfälligen Anschlüsse ans Flachdach. Auch als Beschwerung diverser Dachaufbausysteme oder als Sockelplatte für Absturzsicherungen lässt sich die JOLO-Sockelplatte vielseitig einsetzen.

Vorteile

  • schalglatte Oberfläche
  • eingebaute, integrierte Kugelkopfanker, für den einfachen Transportumschlag und Montage
  • witterungsunempfindlich
  • unproblematisch bei der Aufstellung auf Flachdächern (keine Dachdurchdringungen, keine Beschädigungen der Dachhaut)

Haben Sie Fragen?

Kontaktieren Sie uns, wir helfen Ihnen gerne weiter!